Dick oder dünn - was zählt, ist die Stimmigkeit

Dick Duenn Figur Frau

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass gerade Frauen ständig mit dem Thema Körper, Figur und Schlanksein konfrontiert sind. Da Sie sich sicher nicht einem Zwang unterwerfen wollen, sollten Sie sich mit dem Thema sozusagen von aussen und mit Wohlwollen sich selbst gegenüber beschäftigen und damit auch einen eigenen Standpunkt entwickeln, der Sie ein Stück freier von Normen macht.

Fragen Sie sich doch zunächst einmal, wie Sie sich Ihr Wohlfühlen am ehesten vorstellen. Sich wohlfühlen, heisst das für Sie, perfekt zu sein - und das in allen Belangen. Wollen Sie das wirklich, perfekt sein, immerzu an Ihrer "Selbstoptimierung" arbeiten? Sie sind eine bewusst lebende Frau, und genau darum ist Ihnen auch klar, dass Sie sich nur dann wirklich wohlfühlen, wenn Ihr Leben in Balance ist. Und wenn Sie merken, dass das Thema Figur, Diät etc. einen zu grossen Raum in Ihrem Leben einnimmt, wäre es gut, zu lernen, eine andere Sichtweise, eine mildere, auf sich selbst zu entwickeln. Zunächst einmal sollten Sie vielleicht schauen, was Sie für Ihren Körper empfinden: Lieben Sie ihn, oder kämpfen Sie womöglich gegen ihn?

Lernen, auch das nicht Perfekte zu lieben

Ihr Körper ist ganz sicher mehr als nur eine Hülle, eine Fassade, die der Welt zu gefallen hat. Wenn Sie dem zustimmen, können Sie auch gleich den nächsten Schritt machen, indem Sie sagen, dass es Ihr Körper ist, so, wie er ist. Ihr Körper steht nicht zur öffentlichen Debatte, egal, wie eifrig die Medien ein Idealbild propagieren. Woher kommt diese Idealbild denn, hat es nicht auch mit Moden zu tun? Früher waren Kurven gefragt, und heute soll eine Frau zwar eine grosse Oberweite haben, aber ansonsten rankenschlank sein. Wenn Sie sich Ihr Leben ansehen, können Sie sicher nur lachen, wenn Sie sich selbst in Relation zu diesen Moden setzen. Lachen Sie auch gerne, denn es ist Ihr Leben, und das heisst, dass Sie so sein dürfen, wie Sie wollen. Sie möchten in Ihrem Leben sicher andere Ziele erreichen, als nur einem Trend zu folgen. Machen Sie sich von fremden Einflüssen frei - Sie können nur gewinnen!

Kräftig oder zierlich - die Welt ist bunt

Für Sie zählt die Balance, keine Frage, und diese Balance können Sie am besten erreichen, indem Sie sich einfach als ein Individuum sehen. Sie sind etwas kräftiger gebaut? Das ist in Ihrer Familie eben so. Vielleicht leiden Sie auch darunter, dass Ihre Beine "zu kurz" sind, Ihre Hüften zu breit sind. Stört das denn wirklich Ihre Balance. wenn Sie Ihren Horizont weiten, werden Sie ohnehin merken, dass es am Ende doch nicht zählt, was sozusagen draussen ist, sondern das, was drinnen ist. Und Ihre Balance ist damit auch nicht von drei Kilo mehr oder weniger abhängig, sondern davon, ob Sie Spass bei der Arbeit haben, heute ein nettes Gespräch hatten oder sich mit neuen Dingen beschäftigen. Lernen Sie, dass Ihre Existenz eine ganz besondere ist, und dass niemand auf der Welt das Recht hat, Sie von aussen zu beurteilen. Streben Sie als Lebensziel Stimmigkeit und Balance an, lernen Sie sich selbst kennen - und lieben!

Bildquelle: Alexas_Fotos / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

icon facebookicon twittericon googleicon rss