Wenn die Laune mal wieder im Keller ist

frauenbalance schlechte laune

Sie können es sich oft selber nicht erklären, warum die Laune so schlecht ist. Verzweifeln Sie nicht, sondern befolgen Sie Tipps und Tricks, damit die Laune schnell wieder besser wird.

Sonnenschein lässt die Laune steigen

Sie fühlen sich schlecht, alles erscheint negativ, aber sie wissen nicht warum. In den meisten Fällen hat eine trübe Stimmung keine faktischen Gründe. Es ist der Organismus, der aufgrund von Vitamin- oder Serotoninmangel schlechte Stimmung verbreitet. Sie können sich selber helfen und Ihre Stimmung auf natürliche Art und Weise steigern. Sie brauchen weder Medikamente, Alkohol oder Psychopharmaka dafür. Ein Spaziergang im Sonnenschein unterstützt Ihren Körper bei der Bildung von Vitamin D und schon geht auch innerlich die Sonne auf. Damit es gar nicht erst zu schlechter Stimmung kommt, sollten Sie prophylaktisch jeden Tag einen kleinen Spaziergang unternehmen. Der bekommt ihnen auch anderweitig gut. Ihr Körper strafft sich, Sie bauen sanft zusätzliche Muskeln auf und wirken sofort attraktiver. Der Blick in den Spiegel macht dann wieder richtig Freude.

Der Duft reiner ätherischer Öle hellt die Stimmung auf

Sobald Sie wieder nach Hause kommen, steigert sich die gute Stimmung, wenn Sie eine Duftlampe anzünden oder einen Aroma-Diffuser verwenden. Reine ätherische Öle, die aus natürlichen Pflanzenteilen gewonnen werden, haben die unterschiedlichsten Wirkungen auf den Organismus. Kaufen Sie daher nur hochwertige Ware und keine billigen Duftöle, die synthetisch hergestellt, einen Duft lediglich suggerieren, aber keine nachvollziehbare Wirkung auf den Organismus haben. Düfte, wie Orange, Zitrone, Lavendel, Kiefernnadel, Zirbe, Patchouli, Geranie und einige mehr, wirken stimmungsaufhellend. Sie geniessen dann nicht nur den angenehmen Raumduft, sondern auch die gute Laune, die sich daraus entwickelt. Im Sommer ist eine Duftlampe ebenfalls nicht überflüssig, weil die genannten Düfte zudem noch Insekten vertreiben. Sie können sich bei dem wirksamen Duft absolut entspannen, auch in der Badewanne. Nach kurzer Zeit sieht die Welt gar nicht mehr dunkel und trostlos aus.

Steigern Sie gekonnt Ihren Serotoninspiegel

Sie müssen nicht so lange naschen, bis Sie zunehmen, um Ihre Stimmung steigern zu können. Ein einziges Stück Bitterschokolade, mit einem Kakaoanteil von mehr als 80 Prozent reicht aus, wenn Sie Ihre Stimmung steigern möchten. Lassen Sie die Schokolade einfach auf der Zunge zergehen. Alternativ können Sie langsam 5 Mandeln zerkauen oder sich einen Kakao aus echtem Kakaopulver (kein Kakao-Zucker-Gemisch) kochen. Geniessen Sie die kleinen Köstlichkeiten und spüren Sie dann, wie Sie sich wieder wohler fühlen. Danach wählen Sie eine Beschäftigung, die Ihnen ebenfalls Freude bereitet. Lesen Sie ein spannendes Buch, lauschen Sie Ihrer Lieblingsmusik oder schauen Sie sich Ihren Lieblingsfilm an. Sie können sich mit eigener Kraft aus einer Melancholie holen, die eigentlich keinen wirklichen Grund hat. Sie müssen nur erkennen, wann Sie reagieren müssen. Je eher Sie gegen eine Verstimmung bewusst arbeiten, desto weniger kann sie sich verfestigen.

Bildquelle: MichaelGaida / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

icon facebookicon twittericon googleicon rss