Eine perfekte Ausleuchtung ist wichtig

frauenbalance ausleuchtung

Jeder Wohnbereich muss richtig ausgeleuchtet sein, damit Sie sich auch wohlfühlen können, wenn die Sonne einmal nicht scheint.

Küche, Bad und Arbeitsplatz, ohne die perfekte Ausleuchtung geht gar nichts

Sie haben es sicherlich schon selber oft erlebt. Sobald Sie genau arbeiten müssen (Schminken, am Computer arbeiten oder in der Küche das Gemüse fein schneiden), ist auch bei Tageslicht eine helle, zentrierte Beleuchtung von Vorteil. Ist der Arbeitsplatz hell und gut ausgeleuchtet, fällt die Arbeit umso leichter und die Augen ermüden später. Verschiedene Möglichkeiten dazu finden Sie zum Beispiel auf Lampenwelt.ch. Sie sind viel leistungsfähiger, können schneller Arbeiten und das Endergebnis kann sich sehen lassen. Selbst die kleinsten Details sind in erwünschter Perfektion erfüllt. Das würde Ihnen nicht gelingen, wenn Sie an der Anzahl Ihrer Lampen sparen würden. Sobald der Arbeitskomfort leidet, können Sie auch nicht mehr die gewünschten Ergebnisse bringen. Daher steigern Lampen, die Arbeitsplätze in verschiedenen Wohnbereichen perfekt ausleuchten, Ihre persönliche Effizienz.

Selbst kleine Ecken bieten Platz für Spots und Lampen

Kleine Wohnungen bieten in der Regel nicht immer ausreichend viel Platz für viele Leuchten. Die Lichtgestaltung wirkt dann schnell überladen und störend. Mit LED-Leuchten bieten sich Ihnen da mehr Möglichkeiten. Sie können versteckte Leuchten auch in den kleinsten Ecken und Spalten anbringen, die nicht auffallen, solange sie nicht angeschaltet werden. Vor allem LED-Spots überzeugen mit geringen Ausmassen und einer hohen Energieeffizienz. Sie können diese unter und in Ihren Schränken anbringen, damit Sie immer und überall die Übersicht behalten. LED-Leuchtmittel können zudem sehr klein und leicht sein. In Schrank- oder Wohnbereichen, in denen Sie nicht wirklich Bohren können, lassen sich die kleinen Leuchtmittel bequem ankleben. Somit lassen sich LED-Leuchtschläuche zwischen den einzelnen Treppenstufen verkleben, damit Sie auch in der Nacht immer einen sicheren Tritt auf der Treppe haben. Die zahlreichen, sehr energieeffizienten Lampen bieten Ihnen rundum Sicherheit. Sie brauchen sich dann nicht mehr im Dunkeln zu Schminken, sondern sehen Ihr Gesicht immer schattenfrei.

LED-Kaltlicht mindert die Brandgefahr

Mit herkömmlichen Leuchtmitteln können Sie bei der Lichtgestaltung in den Innenräumen nicht so grosszügig verfahren. Sie müssen bei der Auswahl der Montageplätze von Lampen immer darauf achten, dass die Wärmeentwicklung von einem Lichtmittel keine Gefahren mit sich bringt. Bei LED-Leuchtmitteln brauchen Sie darauf nicht zu achten. Sie sind für ihr "kaltes" licht bekannt, weil sich die Leuchtmittel bei der Nutzung nur ganz wenig erwärmen. Bei diesen geringen Wärmetemperaturen kann es niemals zu einem Brand kommen. Sie schützen daher sich und Ihre Mitbewohner, wenn Sie Ihre herkömmlichen Leuchtmittel im Laufe der Zeit durch LED-Leuchtmittel ersetzen. Da die Auswahl an LED-Leuchtmitteln überraschend gross ist, können Sie nicht nur neu geplante Lampen damit bestücken, sondern auch alle bereits vorhandenen Lampen in Ihren Wohnbereichen auf LED-Leuchtmittel umrüsten. Sie werden sich freuen, wie sparsam und zuverlässig die moderne Beleuchtung ist, die nur noch einen Bruchteil Ihres bisherigen Energieverbrauchs benötigt.

Bildquelle: bottlein / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

icon facebookicon twittericon googleicon rss